Bitburger-Gruppe mit Absatzplus

Montag, 13. Juli 1998

Die Bitburger Getränkegruppe erhöhte im ersten Halbjahr ihren Bierausstoß im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 8 Prozent auf 2,77 Millionen Hektoliter. Top-Umsatzbringer waren dabei Pils, Light und Drive, die um 3,1 Prozent auf 2,06 Millionen Hektoliter wuchsen. Nicht zuletzt die zahlreichen Werbe- und Promotionaktivitäten im Vorfeld und während der Fußball-Weltmeisterschaften haben nach Ansicht der Brauerei zu diesen Wachstumsraten des ersten Halbjahres 1998 beigetragen. So stieg nach Auskunft von Bitburger nach einer aktuellen Untersuchung von Inra Deutschland der Bekanntheitsgrad der Brauerei seit der ersten WM-Woche mit 58 Prozent über die zweite (62 Prozent) auf 68 Prozent in der dritten WM-Woche. Offensichtlich Gründe genug, das Sportengagement auch in Zukunft voranzutreiben - Bitburger wolle im "Bereich Sponsoring auch in Zukunft auf reichweitenstarke sportliche und kulturelle Großereignisse setzen".
Meist gelesen
stats