Bierbrauer feiern das Comeback des Kronkorkens

Mittwoch, 07. März 2012
Krombacher lockt mit satten Gewinnen
Krombacher lockt mit satten Gewinnen

Die deutschen Brauereien nutzen den Kronkorken wieder verstärkt als Marketinginstrument. Nachdem
gerade Veltins eine große Kampagne angekündigt hat, ziehen jetzt auch Warsteiner und Krombacher nach. Krombacher lockt Verbraucher im Zeitraum vom 5. März bis 31. Juli 2012 mit einer großen Verkaufsförderungsaktion unter dem Motto "Jeder Kronkorken ein Gewinn. Entweder für Sie oder für unser Klima". Teilnehmer können Preise unter anderem von Volkswagen und der Deutschen Bahn gewinnen. Für jeden Kronkorken, der keinen Gewinn für den Teilnehmer enthält, zahlt Krombacher einen Unterstützungsbeitrag an den WWF, der auf diese Weise Gelder in Höhe von mindestens einer Million Euro für ein Klimaschutz-Projekt erhalten soll. "Wir hoffen sehr, durch diese Aktion und die rege Beteiligung der Verbraucher an die 2 Millionen-Euro-Grenze heranzurücken", erklärt Uwe Riehs, Geschäftsführer Marketing der Krombacher Brauerei. Beworben wird die Aktion unter anderem mit TV- und Radiospots sowie 18/1 Plakaten. Stammbetreuer ist Wensauer & Partner, Ludwigsburg.

Auch Warsteiner lockt Biertrinker derzeit mit einer Kronkorkenaktion. Die "Warsteiner Kronkorkenmeisterschaft", bei der Verbraucher Preise von Mercedes-Benz abstauben können, wird unter anderem im TV beworben. Der von Kolle Rebbe entwickelte Spot ist bereits auf Privatsendern wie Pro Sieben, Kabel Eins und RTL 2 abgelaufen. Idee für Claim und Keyvisual wurde von der Hamburger Agentur Hello White Parrot entwickelt.

Veltins wird ebenfalls in den Werbeblöcken präsent sein. Neben den TV-Spots wird die Agentur Saatchi & Saatchi in Düsseldorf auch Printmotive, Online-Werbemittel und PoS-Materialien entwickeln, um auf die dritte Ausgabe der Kronkorken-Aktion aufmerksam zu machen. Ziel der Kampagne ist es, über eine Milliarde Kontakte in der Zielgruppe zu erzielen. mas
Meist gelesen
stats