Beyoncé macht Tochter zum Markenzeichen

Montag, 13. Februar 2012
Beyoncé Knowles
Beyoncé Knowles

Vor einem Monat hat die kleine „Blue Ivy" das Licht der Welt erblickt. Und ist schon ein Fall fürs Patentamt. Ihre Eltern, die Sängerin Beyoncé Knowles und der Rapper Jay-Z, wollen sich den Namen schützen lassen. Nach einem Bericht der „Washington Post" liegt dem US-amerikanischen Patentamt ein entsprechender Antrag von Beyoncés Firma BGK Trademark Holdings vor. Dem Magazin „Rolling Stone" zufolge plant das Paar, den Namen möglicherweise als Marke für eine Produktserie für Säuglinge zu verwenden. Allerdings sind schon andere auf den Namen gekommen. In Florida beispielsweise existiert eine PR-Agentur namens Blue Ivy Communications. Sie verzeichnet laut „Advertising Age" seit der Geburt des Babys einen Anstieg der Besucherzahl ihrer Website um 700 Prozent.

Ob das Musikerpaar mit seiner Anmeldung Erfolg hat, ist noch offen: Eine Modeboutique in Sturgeon Bay im US-Bundesstaat Wisconsin hatte die Namensrechte am 19. Januar vergangenen Jahres beantragt und am 23. August bekommen. fo
Meist gelesen
stats