Best Global Brands: Google kann Markenwert am stärksten steigern

Freitag, 27. Juli 2007

Die internationale Markenberatung Interbrand hat das diesjährige Ranking der wertvollsten 100 Marken erstellt. Die zehn Top-Marken unter den "Best Global Brands 2007" sind wiederum - in dieser Reihenfolge - Coca-Cola, Microsoft, IBM, General Electric, Nokia, Toyota, Intel, McDonald's, Disney und Mercedes. Spitzenreiter Coca-Cola erreicht einen Markenwert von 65,3 Milliarden US-Dollar, im Vorjahr waren es 67 Milliarden. Die größte Markenwertsteigerung kann Google (Rang 20) verzeichnen: Der Internetkonzern steigerte sich gegenüber dem Vorjahr um 44 Prozent auf 17,8 Milliarden US-Dollar. Google ist erst seit 2005 im Ranking vertreten. Die deutschen Marken steigerten ihren Markenwert erneut markant. Spitzenreiter beim Zuwachs sind Audi mit 17 Prozent Plus (Rang 68), Nivea mit 16 Prozent (Rang 96), Adidas mit 11 Prozent (Rang 69) und BMW mit 10 Prozent (Rang 13). Mercedes (Rang 10), SAP (Rang 34), Volkswagen (Rang 54) und Porsche (Rang 75) schafften je 8 Prozent Mehrwert. Siemens verzeichnet dagegen einen Rückgang von 1 Prozent (Rang 43). Erstmals unter den 100 wertvollsten Marken ist die Allianz (Rang 80). kj

Meist gelesen
stats