Best Global Brands: Coca-Cola behauptet Spitze / Google erobert Top 5

Donnerstag, 16. September 2010
Der Markenwert von Coca-Cola beträgt 70,45 Milliarden US-Dollar
Der Markenwert von Coca-Cola beträgt 70,45 Milliarden US-Dollar
Themenseiten zu diesem Artikel:

Interbrand Google Toyota Platzwechsel Ranking Apple Coca-Cola


Zum zehnten Mal in Folge veröffentlicht Interbrand das Ranking der 100 wertvollsten Marken der Welt. Abgesehen von einigen wenigen Platzwechseln, Toyotas Ausscheiden aus der Elitetruppe und HPs Vorstoß unter die Top 10, bleibt die Spitzengruppe in ihrer Zusammensetzung unverändert. Die Nummer eins ist und bleibt Coca-Cola. Der Markenwert des Getränkeherstellers beträgt 70,45 Milliarden US-Dollar. Auf den Plätzen zwei und drei rangieren wie im vergangenen Jahr der amerikanische Computerhersteller IBM (64,7 Milliarden Dollar) und die Softwareschmiede Microsoft (60,9 Milliarden Dollar). Google, 2008 von Platz 20 auf 10 empor geschnellt, in 2009 weitere drei Plätze nach oben geklettert, macht auch 2010 wieder Plätze gut und heftet sich auf Position vier an die Fersen von Microsoft. Der Internetkonzern steigerte seinen Markenwert um 36 Prozent auf 43,56 Milliarden Dollar und kletterte damit von Rang 7 auf 4.

Google heftet sich auf Position vier an die Fersen von Microsoft
Google heftet sich auf Position vier an die Fersen von Microsoft
Neben Apple und Google gehören Blackberry, JP Morgan, Allianz und Visa mit den größten Wachstumsraten zu den Gewinnern des Rankings. Trotz teils negativer Schlagzeilen zur Einführung des iPhone 4 behauptet sich Apple (21,1 Milliarden Dollar/Rang 17) und verzeichnet mit einem Plus von 37 Prozent den stärksten Wertzuwachs. „Durch die tiefe emotionale Bindung, die die Konsumenten zu Apple haben, werden auch schon mal Fehler verziehen. Wie keine andere weckt die Marke Begehrlichkeiten. Mit dem iPad hat sie sogar Bedarf geschaffen, wo es vorher keinen gab", erklärt Walter Brecht, CEO von Interbrand Central and Eastern Europe die Erfolgsstory von Apple.

Jedes Jahr veröffentlicht Interbrand das Ranking „Best Global Brands" und führt damit die 100 wertvollsten globalen Marken auf. Um in das Ranking aufgenommen zu werden, müssen sie verschiedene Kriterien erfüllen, wie beispielsweise eine globale Präsenz haben und ausreichend, öffentlich zugängliche Marketing- und Finanzdaten vorweisen. Der - per Interbrand-Methode - errechnete Markenwert entspricht dem Gegenwartswert der in Zukunft zu erwartenden Erträge, die ausschließlich der Präsenz der Marke zuzurechnen sind. mh

Das komplette Ranking mit allen 100 Marken finden Sie in HORIZONT 37/2010, die am Donnerstag, 16. September, erscheint. Die Top 50 können Sie sich bei HORIZONTstats anschauen.
Meist gelesen
stats