Bernie Ecclestone wirbt mit blauem Auge für Hublot

Donnerstag, 09. Dezember 2010
Das unretuschierte Foto sowie die Bildunterschrift stammen beide von Ecclestone
Das unretuschierte Foto sowie die Bildunterschrift stammen beide von Ecclestone

Eine Anzeige geht um die Welt - und zwar, weil auf ihr niemand geringeres als Formel-1-Bosses Bernie Ecclestone zu sehen ist. Dieser wirbt mit dem Spruch "See what people will do for a Hublot" - und einem blauen Auge - derzeit für den Luxusuhren-Hersteller Hublot und sorgt damit für reichlich Medienecho. Die Anzeige erschien gestern exklusiv in den britischen Tageszeitungen "Financial Times" und "International Herald Tribune". Der 80-jährige Ecclestone selbst sendete das unretuschierte Bild, das nach einem Überfall auf ihn entstanden war, direkt an den Uhrenhersteller und bat darum, das Motiv für eine Anzeige zu verwenden. Der in der Anzeige abgedruckte Spruch stammt ebenfalls von Ecclestone.

Ecclestone und seine Freundin Fabiana Flosi waren am 25. November in London überfallen worden, dabei entwendeten die Räuber auch seine Hublot-Uhr und verpassten ihm das Veilchen. Insgesamt wurde laut Medienberichten Schmuck im Wert von umgerechnet rund 240.000 Euro gestohlen. sw
Meist gelesen
stats