Berlin begrüßt die EU-Beitrittsländer per Printanzeige

Mittwoch, 28. April 2004

Mit einer Anzeigenkampagne begrüßt Berlin die mittel-und osteuropäischen Beitrittsländer anlässlich der Erweiterung der Europäischen Union (EU) am 1. Mai 2004. Unter dem Titel "Herzlich willkommen in der Europäischen Union" erscheint die Anzeige mit dem Motiv des Brandenburger Tores zum 1. Mai 2004 in den zehn auflagenstärksten Tages- und Wirtschaftszeitungen aller mittel- und osteuropäischen EU-Beitrittsländer.

Initiatoren sind die Berliner Marketinggesellschaften Berlin Tourismus Marketing (BTM) und Partner für Berlin, Gesellschaft für Hauptstadt-Marketing sowie die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT). Zusätzlich beteiligen sich die Wochenzeitungen "Newsweek" und "BusinessWeek" als Gesellschafter von Partner für Berlin an der Kampagne.

Die Gesamtauflage der Zeitungen und Zeitschriften, in denen die Anzeige zu sehen ist, beträgt etwa 1,3 Millionen Exemplare. Mit der in den neuen mittel- und osteuropäischen Ländern einzigartigen Anzeigenkampagne soll auf Berlin als Treffpunkt zwischen Ost und West aufmerksam gemacht werden. Die Kreation stammt von Melle Pufe, Berlin. kj
Meist gelesen
stats