Berentzen weitet Range aus

Mittwoch, 08. August 2007
-
-

Mit einem von der Hamburger Agentur Economia realisierten Spot führt der Spirituosenhersteller Berentzen diese Woche die Sorte "Roter Apfel" ein. Die Geschmacksvariante - ein Mischgetränk mit 18 Prozent Alkohol - soll dem Berentzen-Apfelkorn wieder zu alter Markenstärke verhelfen: Für 2008 peilt das Unternehmen mit dem Produkt das Absatzniveau des Klassikers "Berentzen Apfel" an. Die Palette umfasst bereits ein halbes Dutzend Geschmacksrichtungen, Hauptabsatzbringer sind aber nach wie vor "Berentzen Apfel" und "Saurer Apfel". Das Commercial wird von einer Plakatkampagne, Sampling-Aktionen und PR-Maßnahmen flankiert (Media: Mindshare).

Der von Erste Liebe, Hamburg, produzierte Film kommt in Flirtlaune daher: Ein Paar turtelt auf einer grünen Wiese unter einem Apfelbaum. Frei nach Adam und Eva spielt der Apfel die Verführerrolle. Mit dem Film bleibt das in Haselünne ansässige Unternehmen seiner ländlichen Bilderwelt treu. Erst kürzlich hatte Berentzen in einer Kampagne den aus früheren Spots bekannten Gutshof wiederbelebt. Der Marketing-Etat wurde hierfür in diesem Jahr um 20 Prozent auf knapp 33 Millionen Euro angehoben. mh

Meist gelesen
stats