Berentzen übernimmt Dethleffsen

Dienstag, 29. Dezember 1998

Die Berentzen-Gruppe, Haselünne, übernimmt zum Jahreswechsel das Flensburger Spirituosenunternehmen Dethleffsen. Damit will das Unternehmen seine Position im rückläufigen Spirituosenmarkt stärken.Berentzen, die im Bereich Korn und Softspirituosen im Markt führend ist, baut durch die Übernahme ihre Stellung bei Kräuterspirituosen, Likören sowie Weinbrand aus. Mit den Dethleffsen-Marken Bommerlunder sowie Asmussen- und Hansen-Rum wird das Unternehmen zudem führender Anbieter in den Segmenten Aquavit und Rum. Die Firma Detleffsen, zu der auch die Marken Echt Stonsdorfer, Sechsämtertropfen und Springer Urvater gehören, soll als eigenständiges Unternehmen innerhalb der Berentzen-Gruppe weitergeführt werden. Synergieeffekte werden insbesondere in Verwaltung, Export und Logistik gesehen. Die beiden Unternehmen werden in diesem Jahr zusammen rund 140 Millionen Flaschen Spirituosen absetzen. Das Umsatzvolumen beträgt rund 1,35 Milliarden Mark, wozu Dethleffsen rund 450 Millionen Mark beiträgt.
Meist gelesen
stats