Berentzen investiert in seine Marken

Freitag, 23. Februar 2007

Die Berentzen-Gruppe, Haselünne, will im Marketing wieder in die Offensive gehen. Insbesondere das 2. Halbjahr 2007 soll wesentlich von der Ausrichtung des Unternehmensauftritts auf die Dachmarke Berentzen, der Markteinführung innovativer Produkte und einer umfassenden nationalen Kampagne bestimmt sein."Wir müssen unseren Mediaetat massiv steigern und uns hinsichtlich unserer Mediapräsenz wieder auf Augenhöhe mit den marktführendenWettbewerbs-Marken zurückbegeben" sagt der Vorstandsvorsitzende Axel Dahm. "Wir benötigen eine klare Markenstrategie", so Dahm. Die Dachmarke Berentzen dürfte dabei im Mittelpunkt der Maßnahmen stehen. Vorstellen will er die Pläne zur Bilanz-Pressekonferenz Ende März. Für 2008 ist darüber hinaus die Fortführung des Revitalisierungsprogramms für die Dachmarke und ein zusätzliches Paket zur Stärkung von Puschkin, der zweiten Hauptmarke des Unternehmens, vorgesehen. ork

Meist gelesen
stats