Benetton stellt Friedens-Katalog vor

Montag, 09. März 1998

Ihre Frühjahr-Sommer-Kollektion 1998 präsentiert Benetton dieses Mal in einem ganz besonderen Katalog. Unter dem Titel "Enemies" hat das italienische Modeunternehmen den sogenannten Friedens-Katalog erstellt, der jetzt erstmals in Jerusalem vorgestellt wurde. Mit Hilfe der von Oliviero Toscani fotografierten Bilder erzählt der Katalog die gemeinsame Geschichte des Friedens zwischen Israelis und Palästinensern, die sich in alltäglichen zwischenmenschlichen Beziehungen widerspiegelt. Weltweit sollen sechs Millionen Expemplare des Katalogs verteilt werden, unter anderem an Papst Johannes Paul II., an das Friedensnobelpreis-Komitee und an Statsoberhäupter rund um den Erdball. Als Beilage wird "Enemies" einigen der größten nationalen Zeitungen wie "Le Monde", "The Times" und der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" beiliegen. Das amerikanische Magazin "Newsweek" will den Katalog seinen Abonnenten mit einem Begleitschreiben direkt ins Haus schicken.
Meist gelesen
stats