Beko verlängert mit der Basketball-Bundesliga

Donnerstag, 01. Dezember 2011
-
-

Beko hat seinen Vertag als Hauptsponsor der Basketball-Bundesliga (Beko BBL) vorzeitig verlängert. Damit bleibt der Hersteller von Haushaltsgeräten mindestens bis Ende der Saison 2015/16 Namensgeber der Liga. Der ursprüngliche, seit 2009 bestehende Kontrakt hatte noch eine Laufzeit bis Mitte 2015. Thomas Braumann, Präsident der AG Basketball-Bundesliga, freut sich über den „Vertrauensbeweis": „Wir haben in den vergangenen zwei Jahren eine Menge bewegt und beide Marken in Deutschland positioniert. Dass wir den gemeinsam eingeschlagenen Weg weiter beschreiten - und zwar länger als vorgesehen - ist in Zeiten, in denen Sportsponsorings bei manchen Unternehmen auf den Prüfstand gestellt werden, nicht selbstverständlich."

Das türkische Unternehmen setzt nicht nur deutschlandweit auf Basketball, um die eigene Marke bekannter zu machen. Zuletzt engagierte sich Beko auch bei der Basketball-Europameisterschaft und ist neuerdings auch Namensgeber der litauischen Liga. mh
Meist gelesen
stats