Bekenntnis zur Freiheit: Milla Jovovich wirft sich für Sisley in Schale

Montag, 11. Februar 2013
Milla Jovovich wirbt für Sisley
Milla Jovovich wirbt für Sisley

Mit dem Marketing für seine aktuelle Frühjahrs- und Sommerkollektion fängt die Modemarke Sisley da an, wo sie im vergangenen Jahr aufgehört hat. "Be Independent" heißt es erneut. Diesmal jedoch mit prominenter Unterstützung: Für seine Kampagne hat Sisley die Schauspielerin Milla Jovovich und Topmodel Tyson Ballou vor die Kamera geholt. Die Werbefotografen Sean & Seng haben die 37-jährige Jovovich ("Die drei Musketiere") in New York abgelichtet. Auf den Motiven trägt die gebürtige Ukrainerin verschiedene Outfits, die vage an die 1970-er Jahre denken lassen. Für die weltweite Werbekampagne sind sechs Fotos und sechs Minifilme des belgischen Künstlers Kurt Stallaert entstanden. Die Bilder erscheinen in den wichtigsten Modezeitschriften und im Internet. In Deutschland drucken "Elle", "Petra", "Glamour" und "Instyle" die Motive im März und April ab. Die sechs 15-Sekunden-Werbespots der von der römischen Agentur Humans kreierten Kampagne sind sowohl online als auch in italienischen Premierenkinos zu sehen.

Das italienische Label Sisley gehört zum italienischen Mode-Unternehmen United Colors of Benetton. Unter der Marke gibt es Klamotten für Frauen und Männer Mitte 20. Sisley verbreitet in seiner Werbeoffensive unter dem Motto "Be Independent" die Botschaft, dass ein unabhängiges Leben nicht zwangsläufig ein außergewöhnliches sein muss. Die Mode fällt im Kampagnenvideo in der anderthalbminütigen Langfasssung kaum auf: Jovovich schafft es, mit ihrem merkwürdigerweise nahezu permanent geöffneten Mund von der Bekleidung abzulenken. fo
Meist gelesen
stats