Beiersdorf engagiert sich als Sponsor beim STW-Cup

Dienstag, 05. Mai 1998

Die Beiersdorf AG, Hamburg, begleitet die Markteinführung der Futuro-Gelenkbandagen mit Sponsoringmaßnahmen bei der Deutschen Super-Tourenwagen-Meisterschaft. Das Engagement umfaßt neben der Plazierung auf den Startnummern aller STW-Fahrzeuge auch Banden- und Fahnenwerbung, Lautsprecherdurchsagen, Logopräsenz auf den STW-Werbemitteln, Anzeigen im Programmheft sowie Aufnäher auf den Overalls der Fahrer. Die Produkteinführung wird außerdem von einer Anzeigenkampagne in der publikumspresse und Abverkaufsmaßnahmen am PoS unterstützt. Verantwortliche Kreativagentur ist Unterweger & Partner,für die Vermarktung des STW-Cups ist die Kronberger IP Event, ein Unternehmen der IP Deutschland, zuständig.
Meist gelesen
stats