Beiersdorf: Nivea-Aktion war erfolgreich

Dienstag, 04. August 2009
Die Marketingaktion für Nivea war laut Beiersdorf ein Erfolg
Die Marketingaktion für Nivea war laut Beiersdorf ein Erfolg

Ende Juni färbte Beiersdorf nahezu die gesamte Republik blau. Heute zog Vorstandsvorsitzender Thomas B. Quaas bei der Vorlage der Halbjahreszahlen ein erstes Fazit der Marketingaktion für die Marke Nivea. Man habe eine sehr gute Nachfrage erzielt, auch wenn eine abschließende Bewertung noch nicht möglich sei.  Unter dem Motto "Deutschland wird blau" (Horizont 26/2009) hatte Beiersdorf an 15 Millionen Haushalte eine Niveaueinkaufstüte mit einem 3-Euro-Coupon verteilt, den die Verbraucher beim Kauf von drei Nivea-Produkten einlösen konnten. Weitere Coupons mit einer Millionen-Auflage gab es am PoS, im Internet und bei Promotionteams. "Die Konsumenten hätten sehr oft mehr als nur drei Produkte gekauft und darauf verwiesen, dass ihnen das breite Spektrum dieser Marke gar nicht bekannt gewesen sei", sagte Quaas. Mit der Aktion, die alle zehn Nivea-Submarken umfasste, verfolgte Beiersdorf zwei Ziele. Zum einen wollte sich das Unternehmen bei den Verbrauchern für die jahrelange Treue bedanken. Zum anderen galt es, die Konsumenten mit innovativen Vermarktungsideen zu überraschen.

Als Agenturen waren TBWA in Hamburg sowie Brand on Fire in Idstein beteiligt. Vertriebspartner war die Deutsche Post. mir
Meist gelesen
stats