Bayern München setzt Partnerschaft mit Coca-Cola fort

Montag, 25. Februar 2013
Rudolf Greimel und der stellvertretende Bayern-Vorstand Andreas Jung
Rudolf Greimel und der stellvertretende Bayern-Vorstand Andreas Jung

Der FC Bayern München und Coca-Cola setzen ihre bereits 45 Jahre währende Partnerschaft fort. Der Spitzenreiter der Fußball-Bundesliga und der Brausehersteller einigten sich auf einen neuen Sponsorenvertrag bis 2016. In der Allianz Arena, der Heimspielstätte des deutschen Rekordmeisters, wird Coca-Cola die Fans weiterhin mit einer breiten Palette an alkoholfreien Getränken versorgen. Das neue Sponsoring-Paket umfasst zudem besondere Stadionaktivierungen sowie Handels- und Gastronomiepromotions, wie beispielsweise die Aktion "Coke Zero macht Dich zum Halbzeitstar". Dabei ermittelt Coca-Cola zwei Gewinner, die am 9. März auf den Rasen der Allianz Arena eingeladen werden. An diesem Tag veranstaltet der Getränkehersteller als "Sponsor of the day" beim Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf ein Aktionsspiel. Die beiden Gewinner können dann ihr Fußballkönnen unter Beweis stellen.

"Wir freuen uns sehr, die langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Branchen-Primus fortzusetzen", sagt Rudolf Greimel, Geschäftsleiter Bayern von Coca-Cola. Als der FC Bayern München und Coca-Cola 1968 ihre Partnerschaft starteten, stand am Ende der Spielzeit das erste Double der Vereinsgeschichte. ire
Meist gelesen
stats