Bayer Leverkusen gewinnt Solar-Hersteller als Premium-Partner

Freitag, 29. Juli 2011
-
-

Und wieder einer mehr: Auch Bayer 04 Leverkusen ist bei der Sponsorensuche in der Solarbranche fündig geworden. Das aus China stammende Unternehmen Jinko Solar wird Premium-Partner des Fußball-Bundesligisten und Champions-League-Teilnehmers. Der Vertrag läuft bis zum 30. Juni 2014. Zuvor hatte 1899 Hoffenheim mit Suntech einen Triktosponsor aus derselben Branche präsentiert, diverse andere Clubs Partner auf zweiter und dritter Sponsorenebene. Im Rahmen des Dreijahres-Vertrages wird Jinko Solar prominent im Bandenbild und den Cam Carpets in der Bayarena präsent sein. Neben einer Loge im Bereich der Südtribüne wird das Unternehmen ebenfalls die Gelegenheit haben, ein „Schau-Solar-Display" in der Arena zu installieren.

Bayer-04-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser: „Wir wollen diese Zusammenarbeit in den kommenden drei Jahren mit sehr viel Leben erfüllen. Beide Unternehmen senden dabei auf gleicher Wellenlänge, da wir dem Umweltschutz verbunden sind." Xiande Li, Chairman von Jinko Solar ergänzt: „Bayer 04 Leverkusen und Jinko Solar passen einfach zusammen. Beide Organisationen stehen für Dynamik und werden alles daran setzen, die Solar-Energie weiter voranzutreiben."

Noch nicht fündig geworden ist Bayer 04 Leverkusen bei der Hauptsponsorsuche. Eine Woche vor dem Start der Bundesliga-Saison ist das Leverkusener Trikot noch immer frei. mh
Meist gelesen
stats