Bauknecht legt Dessous in Männerhände

Donnerstag, 13. Juni 2013

Zu Jahresbeginn präsentierte Bauknecht seinen neuen Claim Bauknecht. Mehr als Technik nun folgt die erste große werbliche Umsetzung. Mit neuer Ausrichtung und Mr. Bauknecht dem bärtigen Markenbotschafter will der Hersteller von Waschmaschinen die definierten Life Balancer ansprechen: 30- bis 40-jährige Konsumenten, denen die Gestaltung ihres privaten Umfelds wichtig ist. Die Anzeigen- und Onlinekampagne ist vor allem in Lifestyle- und Design-affinen Umfeldern zu sehen. Kern des Auftritts ist ein Online-Film, der die Stärke der Bauknecht WA Plus 624 TDi humorvoll inszenieren soll. Mr. Bauknecht macht sich darin auf die Spur am Boden verstreuter Wäsche, die ins Schlafzimmer führt. Falsche Tür , meint Bauknecht denn in den besten Händen seien zarte Dessous in seiner Waschmaschine. Der Spot ist auf der Unternehmenswebsite und auf Youtube zu sehen.

Die Idee dahinter wird auf anderen Werbeformaten aufgegriffen Banner auf reichweitenstarken Lifestyle-Seiten zeigen beispielsweise nur einen BH in Männerhand und fragen nach "Fingerspitzengefühl? .

Banner, auffällige Sonderformate und Facebook-Aktionen sollen die Verbraucher auf die Unternehmenswebsite navigieren. Reichweitenbuchungen auf namhaften Händlerportalen runden die Onlinekommunikation ab. Entstanden ist die Kampagne zusammen mit Pepperzak, Hamburg. Die Mediaplanung liegt bei Optimedia, Frankfurt. mh
Meist gelesen
stats