Batt-Man soll zum Sammeln leerer Batterien anregen

Freitag, 12. Mai 2000

Die im Mai 1998 gegründete Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien (GRS Batterien) will mit TV-Spots zum Sammeln verbrauchter Energie anregen. Im Mittelpunkt der Aktion steht Batt-Man, konzipiert von der Hamburger Agentur Segmenta PR in Zusammenarbeit mit Michael Wepler von der Agentur Senior Services, Hamburg, sowie Ully Arndt und Dirk Hampel von Public Toons. "Wir wollen die Leute positiv zum Mitmachen motivieren und nicht mit dem Zeigefinger drohen", beschreibt Ralph Kappes, Geschäftsführer von Segmenta PR, das Konzept. Die fünf verschiedenen Spots mit einer Länge von 8 Sekunden laufen auf den Privatsendern RTL, RTL 2, Pro Sieben, Kabel 1 und Vox. Flankierend werden Leute des öffentlichen Lebens zum Mitmachen an Aktionen eingeladen: Nina Ruge, Vladimir Klitschko und Roberto Blanco warfen Batterien in die Batt-Box, die Rücknahme-Kiste für ausgebrauchte Batterien, und gingen so vorbildhaft voran.
Meist gelesen
stats