Bastis Eleven: Für Chips wird Schweinsteiger zum Gentleman-Gauner

Dienstag, 06. März 2012
Bastian Schweinsteiger treibt an einer Supermarktkasse seine Scherze mit einer Kundin
Bastian Schweinsteiger treibt an einer Supermarktkasse seine Scherze mit einer Kundin


Der Coup ist nicht ganz so kompliziert wie die Raubzüge, die George Clooney als Danny Ocean in der "Oceans Eleven"-Reihe vorführte, doch im frisch gestarteten TV-Spot von Funny Frisch entwickelt Nationalspieler Bastian Schweinsteiger eine ganze Menge krimineller Energie, um sich die letzte Tüte seiner Lieblingschips zu sichern. Der von TBWA Düsseldorf kreierte Spot ist seit heute auf allen reichweitenstarken Sendern zu sehen und bildet den Auftrakt zu einer Vielzahl von Aktionen rund um den prominenten Markenbotschafter.

Die Story des neuen TV-Spots ist so einfach wie charmant: Schweinsteiger entdeckt beim Einkaufen, dass eine junge Frau ihm die letzte Tüte seiner Lieblingschips vor der Nase weggeschnappt hat. Statt aufzugeben, "eröffnet" er einfach eine weitere Kasse und schnappt sich die heißersehnte Knabberware, sobald sich die Frau bei seiner Kasse zum Bezahlen einfindet.

Dass es sich bei der fraglichen Tüte um die Sorte Chipsfrisch "Curry-Wurststyle" handelt, ist durchaus kein Zufall. Die Sorte ist aus der Crowdsourcing-Aktion "Funny-Frisch Chipswahl 2011" hervorgegangen und hat sich seitdem zur erfolgreichsten Produktneueinführung im Markt für salzige Snacks seit über 10 Jahren entwickelt. Intersnack, der Konzern hinter der Marke Funny-Frisch, plant daher eine Neu-Auflage der Aktion in diesem Jahr. Schweinsteiger wird die "Chipswahl 2012" als Markenbotschafter begleiten.

Auch am PoS wird man von dem bekennenden Chipsfan in diesem Jahr einiges zu sehen bekommen. So präsentiert Schweinsteiger eine Grill-Promotion, mit der Intersnack den Launch seiner neuen Geschmacksorte Funny Frisch "Barbecue" begleitet. cam

Meist gelesen
stats