Baronie übernimmt Stollwerck

Dienstag, 12. Juli 2011
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Stollwerck Barry Callebaut Baronie Kaufpreis Nestlé


Stollwerck wechselt den Besitzer. Der Schweizer Schokoladenkonzern Barry Callebaut verkauft das Kölner Unternehmen an die belgische Baronie Gruppe. Den Kaufpreis nennen die Parteien nicht. Callebaut hatte die deutsche Traditionsmarke 2002 für 175 Millionen Euro übernommen, konzentriert sich aber nur noch auf die Herstellung von Rohschokolade und Auftragsarbeiten unter anderem für Nestlé.

Stollwerck steht mit seinen Marken wie Sarotti schon seit längerem zum Verkauf. Bereits 2009 wollte die spanische Firma das 1839 geggründete Unternehmen kaufen. Damals scheiterten die Verhandlungen an unterschiedlichen Preisvorstellungen. mir
Meist gelesen
stats