Barilla stößt per TV ins Fertiggericht-Segment vor

Mittwoch, 02. Mai 2012
-
-

Der italienische Pasta- und Pastasaucen-Spezialist Barilla macht sich mit neuen fertigen Pastagerichten im Convenience-Segment breit. Die beiden 15-sekündigen TV-Spots, die für die Markteinführungskampagne in Deutschland produziert wurden, sind seit Montag on Air. Sie wurden von der italienischen Vertretung der Agentur Young & Rubicam kreiert. Die Marketingkampagne beinhaltet über TV-Werbung hinaus Anzeigen, PR, Sampling, Internetaktionen und Cross-Communication auf Packungen mit der klassischen Barilla-Pasta. Die Spots wurden für die USA und Frankreich übersetzt. In Kürze werden die Fertiggerichte auch in der Schweiz auf den Markt kommen, wo die Spots dann auch in Schweizerdeutsch gezeigt werden. In Deutschland ist die Stuttgarter Agentur Roth & Lorenz für die Pressearbeit sowie für die Display- und Salesfolder-Gestaltung zuständig.

Mit seinen Fertiggerichten in den vier Sorten Maccheroni alla Bolognese, Penne all‘ Arrabbiata, Penne Pomodoro e Basilico und Fusilli alle Verdure hofft Barilla, vor allem junge, urbane Käufer zu gewinnen, die wenig Zeit haben und sich Mahlzeiten wünschen, die einfach zuzubereiten sind. fo
Meist gelesen
stats