Bahn nutzt Lidl als Verkaufsstelle

Freitag, 06. Mai 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

Lidl Discounter Verkaufsstelle Deutschland Deutsche Bahn


Die Deutsche Bahn verkauft erstmals Tickets beim Discounter. Vom 19. bis 28. Mai bieten die 2600 Filialen des Discounter Lidl zwei Fahrkarten für insgesamt 49,90 Euro. Die Tickets gelten für eine beliebig weite Bahnreise zweiter Klasse innerhalb Deutschlands. Die Fahrkarten werden verkauft, solange der Vorrat reicht. Sie sind in allen Lidl-Filialen direkt an der Kasse erhältlich.

"Wir wollen mit diesem Angebot neue Kunden gewinnen. Deshalb zeigen wir, wie attraktiv Bahnfahren ist. Und wir bieten diesen Preishit bewusst außerhalb der Bahn an und erreichen damit auch Menschen, für die Bahnfahren bisher noch nicht in Frage kam", so Jürgen Büchy, Vertriebschef Personenverkehr der Deutschen Bahn. ork
Meist gelesen
stats