Baden-Württemberg lockt mit Zeitungsanzeige zum Automobilsommer

Donnerstag, 14. April 2011
-
-

In diesem Jahr feiert das Automobil seinen 125. Geburtstag. Mit stolz geschwellter Brust und dem "Automobilsommer 2011" begeht das Land Baden-Württemberg das Jubiläum. Die Anzeige mit dem Claim "Rückruf" soll so viele Autos wie möglich in die Heimat von Gottlieb Daimler, Carl Benz und Wilhelm Maybach locken. Der Aufruf zum "Familientreffen" erschien heute ganzseitig in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" und der "Süddeutschen Zeitung". Der Claim soll deutlich machen, dass jedes Auto, das heute in der Weltgeschichte umher kurvt, auf einen Stammvater aus Baden-Württemberg zurück geht. Bei einem Besuch im Ursprungsland des Autos sollen Kraftfahrer auch gleich die Tüchtigkeit der Südwestdeutschen bestaunen: In dem am Fuß der Anzeige erscheinenden Anzeigentext wird damit geworben, dass schwäbisch-badischer Ingenieursgeist in den vergangenen Jahren konsequent an der Weiterentwicklung des Automobils gearbeitet hat.

Die Anzeige wurde bereits im vergangenen Jahr von Scholz & Friends für das Staatsministerium Stuttgart entworfen, die Mediaplanung übernahm die Berliner Dependence der Kreativschmiede. Mittlerweile arbeitet man im "Ländle" mit der Agentur Zum goldenen Hirschen zusammen.

Der Automobilsommer 2011 soll die reiche Geschichte des Automobils rekapitulieren und einen Blick in die Zukunft werfen. Die gemeinsame Veranstaltung der Tourimus-Marketing-Gesellschaft Baden-Württemberg sowie des Wirtschaftsministeriums wartet mit Reisen, Werksbesichtigungen und Zukunftskongressen auf. ire
Meist gelesen
stats