BMW überholt Mercedes-Benz beim ADAC-Automarxx

Freitag, 31. Mai 2002

Beim "Automarxx" belegt der bayerische Automobilhersteller BMW erstmals Rang 1 in der Gesamtwertung und verweist die Stuttgarter Konkurrenz auf Platz 2. Der Autoindex "Automarxx", den der ADAC in Zusammenarbeit mit dem Center of Automotive Research an der Fachhochschule Gelsenkirchen seit September vergangenen Jahres im 3-Monats-Rhythmus erhebt, bewertet die Automobilmarken nach Aspekten wie Marken- und Marktstärke. Erstmals bewertet die Erhebung auch die Wirksamkeit der automobilen Werbeauftritte.

Wie in der Gesamtwertung liegt auch in dieser Kategorie BMW auf Platz 1. 4000 Befragten geben auf einer Notenskala von 1 (absolute Zustimmung) bis 5 (absolute Ablehnung) der BMW-Werbung durchschnittlich die Gesamt-Werbenote 1,02. Dabei fragen die Experten nach dem Gefallen und nach dem Auffallen der Anzeigen und TV-Spots. Auf Rang 2 folgt Audi mit einer Werbenote von 1,1, Platz 3 belegt Mercedes-Benz mit einer Bewertung von 1,3. Am anderen Ende der Tabelle stehen asiatische Automobilhersteller. Der Daihatsu-Werbung geben die Befragten die Note 4,64, mit einer Bewertung von 4,61 ist Suzuki nur wenig besser.
Meist gelesen
stats