BMW Sauber verpflichtet Top-Model / Neuer Claim vorgestellt

Dienstag, 17. Januar 2006

Der Münchner Autobauer BMW hat Christina Kruse als Werbepartnerin für das Formel-1-Team BMW Sauber verpflichtet. Das deutsche Top-Model wird ab sofort für die Merchandising-Produkte des Teams um die Fahrer Nick Heidfeld, Jaques Villeneuve und Robert Kubica werben. Die neu kreierten Produkte, die neben einer Team- und einer Fahrer-Kollektion auch eine stärker lifestyleorientierte Linie des Ausstatters Puma beinhalten, wurden am heutigen Dienstag parallel zum Launch des neuen Rennwagens in Valencia vorgestellt.

Laut Ingo Reckhorn, Leiter Sport-Management bei BMW, werden die Produkte über die BMW-eigenen Shops, das Internet, an der Rennstrecke und über die Puma-Konzept-Stores vermarktet. Um das Merchandising-Geschäft anzukurbeln, werden die Kollektionen ab sofort in sämtliche Kommunikationsmaßnahmen zur Formel 1 ingebunden. Darüber hinaus ist auch eine eigene Kampagne geplant. So wurden bereits unter anderem Anzeigen mit Top-Model Kruse abgelichtet. Die von Jung von Matt in Hamburg entwickelten Motive werden unter anderem in Motorsport-Titeln sowie in der Lifestylepresse geschaltet (Planung und Einkauf: Mediaplus, München und transportieren auch den neuen Team-Slogan "The Essence of Racing", der laut Reckhorn künftig "vollständig in die Formel-1-Kommunikation eingebunden wird". Neben den Anzeigen macht BMW auch am PoS, im Internet und über Events auf die Merchandising-Kollektionen aufmerksam.

Während des Events wurden auch Details zu dem vergangene Woche verkündeten Sponsoring-Deal mit dem Mobilfunker O2 bekannt. So wird der frühere Ausstatter, der ab dieser Saison als Official Partner an Bord ist, erstmals auch mit seinem Logo auf dem Wagen präsent sein. mas
Meist gelesen
stats