BMW-Mitarbeiterkampagne: Heute schon für Morgen planen

Donnerstag, 07. Juli 2011
Das Ziel von BMW: Arbeitsgerechte Arbeitsbedingungen
Das Ziel von BMW: Arbeitsgerechte Arbeitsbedingungen

"Heute für Morgen" verkündet BMW in seiner Fortsetzung der "What's next"-Kampagne aus dem letzten Jahr. Das Ziel der Initiative ist es, Arbeitsplätze altersgerecht umzugestalten. Für die Mitarbeiter bedeutet das: Ergonomischere Sitze, Werkzeuge auf Hüfthöhe und zusätzliche Kräne zum Bewegen schwerer Lasten. Auf die bisherigen Erfolge machen die Münchner in einer Printkampagne aufmerksam. Insgesamt wird es drei von Interone gestaltete Motive geben. Das Erste zeigt einen Mitarbeiter im Werk Dingolfingen in der Montageabteilung. Die Anzeigen laufen in großen deutschen und später internationalen Tageszeitungen und Magazinen. Flankierend gibt es zu den Motiven gibt es auf www.bmwgroup.com/whatsnext kurze Filme über die portraitieren Mitarbeiter.

"Wichtig ist für uns, die im Unternehmen vorhandene Substanz in der Nachhaltigkeit aufzuzeigen", sagt Bill McAndrews, Leiter Kommunikationsstrategie und Unternehmenskommunikation der BMW Group über das Konzept der Kampagne. "Wir zeigen daher bewusst unsere Mitarbeiter, die mit ihrer Arbeit tagtäglich große und kleine Revolutionen in Sachen Nachhaltigkeit auf den Weg bringen". hor
Meist gelesen
stats