BHF-Bank stellt sich nach Eigentümerwechsel neu auf

Freitag, 04. Februar 2005

Die Frankfurter BHF-Bank hat nach dem Eigentürmerwechsel ihren Markenauftritt überarbeitet. Das Unternehmen, das zuvor zum niederländischen Finanzkonzern ING gehörte, wurde von der Privatbank Sal. Oppenheim übernommen. Daher wurde nun der Zusatz ING im Markennamen gestrichen. Gleichzeitig weist die Bank mit dem Namenszusatz "Privat seit 1854" auf ihren Charakter als Privatbank hin.

Die Neuaufstellung wird mit einer Printkampagne begleitet, die in Wirtschafts- und Finanztiteln laufen wird. Kernzielgruppe sind wohlhabende Privatkunden. Die Anzeigen zeigen unter anderem einen Reitstiefel im Steigbügel mit dem Slogan "Oben bleiben". Die Kampagne wurde von Citigate Demuth, Frankfurt, entwickelt. kj
Meist gelesen
stats