BAT baut Marktanteil aus

Donnerstag, 06. Januar 2000

Der Hamburger Zigaretten-Hersteller British American Tobacco (BAT) konnte im vergangenen Jahr seine Stellung am deutschen Markt nach eigenen Angaben weiter ausbauen. Das Unternehmen, das mit Marken wie "Lucky Strike", "Pall Mall" und "Gauloises Blondes" im Markt vertreten ist, steigerte 1999 seinen inländischen Absatz um 1,4 Milliarden Zigaretten um 1,4 Milliarden Stück auf 26,3 Milliarden Stück. Das Absatzplus von 5,5 Prozent sicherte der deutschen Tochter des weltweit zweitgrößten Zigarettenherstellers einen von 18 Prozent auf 18,6 Prozent erhöhten Marktanteil in Deutschland. Seit diesem Januar ist die weltweite Fusion von BAT und Rothmans auch für den deutschen Markt wirksam. Zusammen verfügt das neue Unternehmen über einen deutschen Marktanteil von über 23 Prozent.
Meist gelesen
stats