Axel Schulz steigt ins Telekommunikationsgeschäft ein

Donnerstag, 20. August 1998

Profiboxer Axel Schulz ist ins Mobilfunk-Geschäft eingestiegen. Zusammen mit seinem Düsseldorfer Geschäftspartner Markus Mies gründete er jetzt in Frankfurt/Oder die "Axel Schulz Communication Group". Geplant ist die bundesweite Vermarktung von Handys verschiedener Hersteller - beispielsweise von Nokia, D2, Debitel und E-Plus - sowie von Festnetzanschlüssen, technischem Zubehör und Axel-Schulz-Merchandising-Produkten. Der erste Shop in Düsseldorf eröffnet am Donnerstag, dem 27. August, auf einer Fläche von 100 Quadratmetern. Der zweite Laden beginnt am 28. August als Shop-in-Shop bei Mega-Möbel in Berlin-Wildau mit dem Verkauf. Für 1998 ist die Eröffnung von mindestens zehn weiteren Stores in deutschen Großstädten geplant.
Meist gelesen
stats