Avis spannt Barack Obama vor den PR-Karren

Mittwoch, 05. November 2008
Wahlsieger Barack Obama wird für Werbezwecke instrumentalisiert
Wahlsieger Barack Obama wird für Werbezwecke instrumentalisiert

Nur wenige Stunden sind seit dem Wahlsieg von Barack Obama vergangen - da wird der künftige Präsident der Vereinigten Staaten auch schon für PR-Zwecke instrumentalisiert. "Obama gewinnt mit Avis-Motto Präsidentschaftswahlen", lautet die für Wahlkampfexperten sicherlich überraschende Botschaft, die der US-Autovermieter Avis derzeit per Pressemitteilung verbreitet. Als Begründung verweist das Unternehmen auf einen Artikel der "Washington Times" vom 23. Juni 2008, in dem sich Obama den seit den 60er Jahren gültigen Avis-Slogan „We Try Harder“ zu eigen machte. „When your name is Barack Obama, you're like Avis; you've got to work, you know, twice as hard" zitierte das Blatt damals den Wahlkämpfer der Demokraten.

Um das Bekenntnis Obamas so gut es geht auszuschlachten, versäumt es Avis nicht darauf hinzuweisen, dass das Motto „We Try Harder“ "noch heute fest in der Unternehmensphilosophie von Avis verankert" sei. „Wir wollen unseren Kunden weltweit den höchsten Service bieten – daran arbeiten wir Tag für Tag“, versucht Wolfgang Neumann, Geschäftsführer der Avis Autovermietung Deutschland, eine Parallele zu Obama herzustellen - um schließlich noch die Weisheit nachzuschieben:  „Damit werden wir zwar nicht Präsident der Vereinigten Staaten, aber wir gewinnen das Vertrauen und die Anerkennung unserer Kunden!“ mas
Meist gelesen
stats