Autovermieter Budget wirbt für simples Preissystem

Donnerstag, 25. März 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Preissystem Hermes Focus Handelsblatt OMD Düsseldorf Hamburg


Mit dem Claim "2 Tarife und Schluss" wirbt Budget für sein neues Preissystem. Unter der Marke Budget Rent bietet der Autovermieter lediglich zwei Tarife für eine Vielzahl von Modellen - Economy für 39 Euro, Business für 59 Euro. Mit dem Zwei-Tarif-Modell soll das "Aldi-Prinzip" der dauerhaft günstigen Produkte im einfachen Preisschema auf das Autovermietgeschäft übertragen werden. Der TV-Spot zeigt ein leidenschaftlich im Bett herumtollendes Pärchen.

Die Szene wird kommentiert mit "Es gibt Wichtigeres als Autos zu mieten. Warum also 20 Tarife?" Geschaltet wird auf allen reichweitenstarken Sendern. Gleichzeitig läuft eine Printoffensive in Titeln wie "Spiegel", "Focus" und "Handelsblatt" (Media: OMD, Düsseldorf). Den Auftrag für die TV- und Printkampagne sicherte sich Baader Hermes, Hamburg.

Nach Angeben des Budget-Etathalters Serviceplan, München, bedeute dies jedoch nicht, dass der gesamte Etat des Autovermieter zu Baader Hermes wandere. "Der von uns betreute Etat steht nicht zur Disposition, wir haben einen Vertrag bis Ende 2005", betont ein Serviceplan-Sprecher. Die Agentur arbeite bereits an neuen Projekten für Budget. kj
Meist gelesen
stats