Automechanika zeichnet Gewinner aus

Mittwoch, 25. August 2010

Die Gewinner des Automechanika Innovation Awards 2010 stehen fest. Die Fachjury der internationalen Leitmesse der Automobilwirtschaft hat aus insgesamt 147 Bewerbungen acht Gewinner ausgewählt. Darunter sind unter anderem die Autobatterie "Eco Car Battery" von IQ Power, das tragbare Navigationssystem "Steelmate all-in-one safety" von Steelmate Co. Ltd. und die Scheinwerfer "Ultra Life" von Osram. Weiterhin über eine Auszeichnung dürfen sich freuen: Pewag Schneeketten für sein Produkt "Sonax", der Klarlack "Cristal Timeclear" von Kristal Boatings sowie der Granulat- und Salzstreuer von der Firma Birchmeier Sprühtechnik. Texa S.p.A. hat in der Kategorie Repair/Diagnostics gewonnen. "OBD Matrix" ist das weltweit erste Gerät, das Fehlfunktionen aller im Fahrzeug vorhandenen elektronischen Systeme überwacht. In der neuen Kategorie OE Products & Service kann Robert Bosch mit seinem P2 Hybrid System einen Gewinn verbuchen.

Die Fachjury setzt sich aus Branchenexperten aus Verbänden, Medien und Industrie zusammen. Unter anderem waren der "Kfz-Betrieb"-Chefredakteur Wolfgang Michel, der Chefredakteur von "Autohaus" Ralph Meunzel, Helmut Kluger - Herausgeber der "Automobilwoche" und Horst Schneider, Geschäftsführer von TÜV Süd dabei. Die offizielle Preisverleihung findet im Rahmen der Eröffnungsfeier der Automechanika in der Messe Frankfurt am 14. September 2010 statt. hor
Meist gelesen
stats