Autokäufer halten wenig von Show-Einlagen auf der Messe

Mittwoch, 01. März 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Messeauftritt Autobauer


Schlechte Nachrichten für die Eventspezialisten der Autobauer: Die Mehrheit der deutschen Autokäufer erwartet von Messeauftritten weniger Show und mehr Informationen. Einer Umfrage des Nürnberger Marktforschungsinstituts Puls anlässlich des Genfer Automobilsalons zufolge legen nur acht Prozent der am Autokauf Interessierten auf Unterhaltung während einer Messe wert. 65 Prozent der 2000 Befragten hingegen fordern von den Herstellern mehr Informationen über ihre Produkte. Auch über aktuelle Käuferinteressen gibt die Befragung Aufschluss: 64 Prozent der potenziellen Autokäufer achten derzeit besonders auf spritsparende Modelle, gefolgt von alternativen Antriebstechniken und Kraftstoffen. Imageträchtige Autothemen wie leistungsstarke Motoren (26 Prozent) oder innovatives Design (21 Prozent) liegen aktuell auf den hinteren Plätzen. jh



Meist gelesen
stats