Autodesk steigert Umsatz

Dienstag, 01. September 1998

Der Softwareanbieter Autodesk, München, meldet für das zweite Geschäftsquartal 1998 mit 186,6 Millionen US-Dollar ein weltweites Umsatzwachstum von 21 Prozent. Für die Region Deutschland, Österreich und Schweiz verzeichnete das Unternehmen mit 36,1 Millionen Mark ein Wachstum von 70 Prozent. Insbesondere im Geschäftsbereich MCAD (Mechanik/Maschinenbau), GIS (Geoinformationssysteme) und CAD (Architektur/Bauwesen) konnte der Umsatz gesteigert werden. Unter anderem rüstet Autodesk weltweit 6000 Arbeitsplätze der Siemens AG mit seiner neuesten AutoCAD-Version auf.
Meist gelesen
stats