Autodesk startet Kampagne

Donnerstag, 29. Oktober 1998

Das US-amerikanische Unternehmen Autodesk, nach eigenen Angaben Marktführer im Bereich PC-basierter CAD/CAM-Software, startet in Deutschland eine Anzeigenkampagne. Unter der Frage "Was wäre die Welt ohne Autodesk?" fährt ab Ende kommender Woche in ganzseitigen Anzeigen in "Handelsblatt", "VDI-Nachrichten" sowie zahlreichen Fachtiteln ein Streitwagen statt eines Formel-1-Wagens zum Boxenstoppvor. Die Antwort von Autodesk: "Die Welt wäre sicherlich um vieles ärmer". Betreuende Agentur ist FCB/Wilkens Technics in Hamburg.
Meist gelesen
stats