Autobauer werden Mitglied im ZAW

Dienstag, 15. Juli 2008

Lange Zeit schien es, als wolle der Verband der Automobilindustrie (VDA) die drohende Regulierung der Pkw-Werbung durch die EU auf eigene Faust bekämpfen. Doch nun üben die Auto-Lobbyisten den Schulterschluss mit der Kommunikationsindustrie - und werden Mitglied im Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft (ZAW). "Angesichts der werbepolitischen Bedrohung auch der Automobilwerbung durch EU-Pläne begrüßen wir nachdrücklich das Zusammenrücken in der Solidargemeinschaft der Werbebranche auch mit dem Industriebereich Automobilwirtschaft", sagte ein ZAW-Sprecher in Berlin. jh

Meist gelesen
stats