Audi schiebt den A4 an

Freitag, 26. Oktober 2007
-
-

Der Ingolstäder Autobauer Audi steht in den Startlöchern für eine umfangreiche Kampagne zum Launch seines Mittelklasse-Modells A4. Erste Schaltungen von vierseitigen Anzeigen in Auto-Zeitschriften deuten die Opulenz an, mit der die Premiummarke ihr wichtiges Volumenmodell in der Werbung anschiebt. Anfang kommender Woche wird der Auftritt in reichweitenstarken Titeln wie "Spiegel" und "Focus" zu sehen sein, ein TV-Spot wird folgen. Inhaltlich setzt Audi dabei auf ein Thema, das im Zuge der Klimadiskussion viele Autowerber für sich entdeckt haben: niedriger Spritverbrauch durch moderne Technologie. "In Zukunft lassen sich Ziele effizienter erreichen", heißt es in den Anzeigen in Anspielung auf die sparsamen Diesel- und Benzinmotoren der Limousine, die im Dezember zu den Händlern kommt. Kreiert wurde der Auftritt von der Agentur Kemper Trautmann in Hamburg.

Audi ist nicht der einzige deutsche Premiumhersteller, der in diesem Jahr einen frischen Mittelklassevertreter in das Rennen um die Gunst der Kunden schickt: Im Frühjahr hatte Mercedes seine C-Klasse unter anderem mit einem TV-Spot mit Formel-1-Star Fernando Alonso (Agentur: BBDO, Paris) beworben. Im November soll eine Kampagne für die Kombivariante der C-Klasse folgen. jh



Meist gelesen
stats