Audi gründet Institut für Sportkommunikation

Mittwoch, 14. Januar 2004

Der Automobilhersteller Audi engagiert sich in der Forschung: Das "Audi Institut für Sportkommunikation" wird von Josef Hackforth, 54, Direktor des Lehrstuhls für Sport, Medien und Kommunikation an der Technischen Universität München geleitet. "Damit leistet Audi einen wichtigen Beitrag zur Vernetzung von Wissenschaft und Praxis in der Sportkommunikation", begründet Stephan Grühsam, Kommunikationschef von Audi, den Schritt des Ingolstädter Unternehmens.

Der Automobilhersteller engagiert sich seit Jahren im internationalen Sport. Das neue Institut wird neben eigenen Forschungsprojekten auf dem Sektor Sport-Marketing, -Sponsoring und -Werbung auch Studierende fördern, Preise vergeben sowie Kongresse ausrichten. rp
Meist gelesen
stats