Audi bringt Neuauflage des preisgekrönten „Wo ist der Tank“-Spots

Mittwoch, 29. September 2010
-
-

Audi legt seinen mehrfach preisgekrönten TV-Spot „Wo ist der Tank?“ neu auf. Stammbetreuer Kempertrautmann hat das 1995 von Jung von Matt ersonnene Commercial für die Automarke mit den vier Ringen neu interpretiert. Der 40-Sekünder zeigt wie das Original Audi-Fahrer, die sich nicht daran erinnern können, wo der Tank ihres Fahrzeugs sitzt. HORIZONT.NET zeigt den Spot vorab.


In der unter der Regie von Markus Walther entstandenen Neuauflage des Commercials müssen diesmal Audi-Fahrer in sechs Ländern bei der schwierigen Frage nach dem Tank kapitulieren. Die Botschaft, dass Audi-Fahrzeuge sehr effizient sind und die Fahrer daher nur selten tanken müssen, ist freilich dieselbe wie vor fünfzehn Jahren.

„Der Spot zählt heute noch zu den bekanntesten überhaupt. So können wir lückenlos an die Geschichte anknüpfen: mit dem Audi-typischem Augenzwinkern“, kommentiert Lothar Korn, Leiter Marketing Kommunikation bei Audi, das Spot-Revival. Nach Ansicht Korns ist die Spot-Botschaft sogar aktueller denn je: Das Thema Effizienz ist aus Sicht des Audi-Managers in der Automobilbranche sogar "entscheidend geworden.“

Kein Wunder also, dass Audi in dem Spot auch konkret wird. Im Abspann weist der Autobauer nicht nur ganz allgemein auf die "serienmäßig eingebaute Effizienz" hin, sondern unterfüttert die Aussage auch noch mit Zahlen. S erfährt der Zuschauer, dass Audi inzwischen 51 Modelle anbietet, die pro Kilometer weniger als 140 Gramm CO2 freisetzen.

Gefilmt wurde der Spot an sechs Drehorten, im alten Konferenzraum der "Los Angeles Times", an einer Fastop Tankstelle, in der Mojave Wüste Kaliforniens, auf einer Driving Range in Koreatown, in Los Angeles und im American Cement Building. Das Original, das in Cannes, bei den Clio Awards und bei Eurobest 1995 abräumte, hatte Jung von Matt damals mit dem indischen Starregisseur Tarsem umgesetzt. mas
Meist gelesen
stats