Atari swingt mit Tom Gäbel

Donnerstag, 09. Februar 2006

Der Unterhaltungssoftware-Anbieter Atari in Frankfurt begleitet die Einführung seines neuen PC-Spiels "Tycoon City: New York" mit einer Marketingkampagne. Neben der Platzierung von Anzeigen in allen relevanten Medien ist eine bundesweite Radio-Kampagne geplant (Agentur Schäfer, Weinheim). Das dafür erstellte Radio Press Kit (RPK) enthält ein Interview mit Swing-Star Tom Gäbel, der als Testimonial gewonnen werden konnte, sowie Sound- und Musikeinspielungen aus dem Spiel und Gäbels neuem Album. Die Ausstrahlung wird mit einem Gewinnspiel kombiniert. Da Planung und Einkauf diesmal inhouse vorgenommen werden, kommt die Stammagentur Mediacom in Düsseldorf diemal ebenso wenig zum Zuge wie die Kreativagentur DDB in Berlin. Parallel macht Atari mit einer massiven PR-Kampagne auf das Spiel aufmerksam. Diese richtet sich an alle für Spieler und Geschenkekäufer relevanten Publikationen. Patrick Rausch, Produktmanager von Atari, verspricht sich von der Zusammenarbeit mit Gäbel viel: "Das aufstrebende Talent des deutschen Swings ergänzt unsere Marketingkampagne perfekt. Seine Musik steht akustisch für das Flair der amerikanischen Metropole, das wir visuell eingefangen haben", so Rausch. Entsprechend plant Atari mit Gäbel umfangreiche Aktionen. So ziert ein Sticker mit dem Konterfei des Swingsängers das Cover von "Tycoon City: New York". Außerdem kommen seine Autogrammkarten, sein Album "Introducing: Myself", spezielle Online-Features und Interviews mit Tom Gäbel zum Einsatz. Ein Meet & Greet mit dem Ausnahmetalent findet ebenfalls statt. mas

Meist gelesen
stats