Asics will 2008 eine weltweite Kampagne starten

Dienstag, 31. Juli 2007

Der japanische Sportartikelhersteller Asics will im nächsten Jahr erstmals in seiner fast 60-jährigen Geschichte eine weltweite Werbekampagne starten. Dies sagte Präsident Kiyomi Wada der "Wirtschaftswoche". Welche Werbeagentur für die Offensive zum Zuge kommt, ist noch nicht bekannt. In Europa hat Aimaq Rapp Stolle, Berlin, den Etat im April an die Amsterdamer Agentur Woedend verloren. Asics hat sich im internationalen Geschäft viel vorgenommen: Der Umsatz soll bis 2010 auf rund 2 Milliarden Euro verdoppelt werden. kj
Meist gelesen
stats