Arla Foods castet eigene Stadtmusikanten für neuen Käse

Donnerstag, 05. Juli 2012
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Schnittkäse Gesamtreichweite Käse BBDO Proximity


Im Bremer Original waren es vier tierische Musikanten; für seinen neuen Schnittkäse Arla Natura schickt das Düsseldorfer Unternehmen gleich fünf Stars auf die Bühne: zwei Kühe, eine Gans und zwei Schafe. Der Spot wird von Juli bis Ende des Jahres auf allen großen TV-Sendern laufen und soll eine Gesamtreichweite von über 850 Millionen Kontakten erzielen. #SPOTFn#Der von BBDO Proximity kreierte 25-Sekünder folgt dem bekannten Storytelling der laufenden Arla-Kampagne: sprechende Tiere, die in freier Natur die Handlungen der Menschen kommentieren. Allerdings stößt Arla Foods zu der wachsenden Zahl der Werbungtreibenden, die den klassischen Werbesong wieder für sich entdecken, und lässt die Botschaft zur neuen Käsekreation von den Schafen singen.

Für Arla ist die Schnittkäsekreation eine Expansion in die immer relevantere Kategorie der natürlichen Lebensmittel. Ähnlich wie der Snackhersteller Lorenz bei seinem Sortiment Lorenz Naturals wirbt Arla Foods nicht mit einem Ökosiegel, weist aber darauf hin, dass das Produkt "aus natürlichen Lebensmitteln und ohne künstliche Zusatzstoffe" hergestellt wurde. cam
Meist gelesen
stats