Architekturfotografin Basilio setzt Bally Schuhe als architektonisches Meisterwerk in Szene

Dienstag, 31. August 1999

Die Architekturfotografin Gabriele Basilio setzt im neuen Herbst-Winter-Auftritt die Schuhe von Bally als architektonisches Meisterwerk in Szene. Damit soll die klare Linienführung, der Sinn für Proportion und die ästhetische Funktion der Schuhe unterstrichen werden. Geschaltet wird die Kampagne in Titeln wie "Vogue", "Elle" und "GQ", außerdem sind die Motive auf Megapostern und Citylights zu sehen. Die Marke Bally wird bis Oktober 1999 in den 100prozentigen Besitz der Beteiligungsgesellschaft Texas Pacific Group übergehen. Das Unternehmen will die Weltmarkenstrategie von Bally mit dem bestehenden Management in der Schweiz fortführen. Der bisherige Besitzer, die Oerlikon-Bührle Holding AG, Zürich, trennt sich im Zuge der Umbaus zu einem Technologiekonzern von der Marke.
Meist gelesen
stats