Arbeitslosigkeit ist Thema Nummer 1 in Europa

Donnerstag, 07. August 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Europa GfK Arbeitslosigkeit Kopfschmerz Deutschland


Die GfK-Nürnberg-Studie "Challenges of Europe" zu den Sorgen der Bürger in zehn Ländern Europas stellt heraus, dass den Europäern vor allem die Arbeitslosigkeit Kopfschmerzen bereitet. In Deutschland nimmt das Thema Arbeitslosigkeit bereits seit 10 Jahren einen Spitzenplatz ein, jedoch stieg der Anteil derer, die Arbeitslosigkeit als Problem genannt haben, 2002 von 59 Prozent auf 74 Prozent an. Dieses Jahr nimmt der Anteil nochmals leicht auf 75 Prozent zu. Besonders bedroht von Arbeitslosigkeit fühlen sich die Bürger aus den neuen Bundesländern sowie in Europa die Polen. Als weitere zentrale Probleme sehen die Deutschen Rentenpolitik, wirtschaftliche Stabilität und das Gesundheitsweisen an. Diese Problemfelder wurden deutlich häufiger genannt als 2002. ork
Meist gelesen
stats