Apple zeigt für das iPhone 4 große Gefühle

Dienstag, 20. Juli 2010

Ein hochauflösender Bildschirm, zwei Videokameras und die Videochatfunktion "Face Time" sind die Herzstücke des neuen iPhone 4, das seit Ende Juni in Deutschland im Handel ist. In seinem Werbespot für das Smartphone stellt Apple vorallem die Videotelefonie in den Fokus. Das Commercial zeigt anhand verschiedenster Protagonisten, in welchen Situationen das Feature genutzt werden kann und welche emotionalen Vorteile "Face Time" gegenüber der normalen Sprachtelefonie hat.

Die Kreation stammt von TBWA/MAL in Los Angeles. Hinterlegt ist der Spot mit dem Jazz-Evergreen "When You're Smiling" von Louis Armstrong.

Ob der emotionale Spot über den Ärger der iPhone-4-Käufer hinwegtrösten kann, ist fraglich. Am Freitag lud Apple zu einer Pressekonferenz ins Hauptquartier nach Cupertino ein. Wegen schlechter Empfangsqualität und Antennenprobleme hatte es massive Kritik gehagelt. Eine Rückrufaktion wird es nicht geben. Apple will stattdessen kostenlose Schutzhüllen anbieten, die das Probleme lösen sollen. Interessenten können sie im Laufe der Woche bestellen. jm
Meist gelesen
stats