Apple liefert Rekordgewinne aber schwächelt beim Wachstum

Donnerstag, 24. Januar 2013
-
-

Apple hat seine Zahlen für das 4. Quartal 2012 veröffentlicht und verzeichnet die höchsten Umsätze der Unternehmensgeschichte. Nie verkaufte Apple so viele Produkte, wie in diesem Weihnachtsquartal. Trotzdem ist der Gewinnzuwachs zum ersten Mal nicht mehr zweistellig und das Umsatz-Gewinn-Verhältnis hat sich verschlechtert. Apple verkaufte im Weihnachtsgeschäft des vergangenen Jahres 47,8 Millionen iPhones (Wert im Vorjahr: 37 Millionen) und 22,9 Millionen iPads (Wert im Vorjahr: 15,4 Millionen). Der Umsatz des kalifornischen Elektronikunternehmens stieg damit um 18 Prozent auf 54,5 Milliarden US-Dollar. Apple erzielt mit 13,1 Milliarden Dollar außerdem den zweithöchsten Gewinn seiner Unternehmensgeschichte. Am Aktienmarkt sinkt der Wert der Papiere des Kult-Technologieherstellers jedoch trotzdem um rund 10 Prozent von 520 auf 486 Dollar.

Warum Apple trotz der Rekordergebnisse die Erwartungen der Börse enttäuscht, liegt auch an dem vom Konzern selbst erschaffenen Markenbild. Die traditionell zurückhaltenden Gewinnprognosen unter Gründer Steve Jobs übertraf der Elektronikkonzern jedes Jahr umso deutlicher. Auch jetzt liegt das Quartalsergebnis über den Erwartungen der Analysten, aber eben nicht hoch genug darüber. Gegenüber dem Weihnachtsquartal 2011 sank der Gewinn um 0,06 Prozent.

Außerdem steigt auch der Druck mit innovativen Produkten neue Wachstumsfelder zu erschließen. Es mehren sich inzwischen die Zeichen, dass Apple in einigen klassischen Kategorien am Ende des Produktzyklus angekommen sein könnte. Während der Verkauf der Smartphones und Tabletsgestiegen ist, verringerten sich die Verkaufszahlen der iPods von 15,4 Millionen auf nur noch 12,7 Millionen und die des iMacs von 5,2 Millionen auf 4,1 Millionen. Welche Innnovation die Marke Apple beleben könnte ist derzeit Gegenstand allgemeiner Spekulationen. Das Unternehmen hatt immer wieder Gerüchte genährt, ein innovatives Smart-TV-System zu präsentieren. Bis heute gibt es dafür aber keinen offiziellen Launchtermin. hor
Meist gelesen
stats