Apple eröffnet eigenen App-Store für Macs

Donnerstag, 16. Dezember 2010
Steve Jobs eröffnet weiteren App-Store
Steve Jobs eröffnet weiteren App-Store

Apple überträgt das erfolgreiche Konzept des App-Stores nun auch auf seine Computersparte. Ab dem 6. Januar 2011 bündelt die kalifornische Kultmarke Anwendungen für Mac-Computer in einem eigenen Shop. Der Mac App-Store wird zum Launch in 90 Ländern verfügbar sein und sowohl kostenpflichtige als auch Gratis-Apps aus den Bereichen Bildung, Spiele, Grafik & Design, Lifestyle, Produktivität und Dienstprogramme bieten. "Der App Store revolutionierte mobile Apps," sagt Apple-Chef Steve Jobs. "Wir hoffen dasselbe mit dem Mac App Store für PC-Apps zu schaffen indem wir das Finden und Kaufen von PC-Apps leicht und spaßig machen."


Im Mac App Store können User nach Anwendungen suchen und diese wie bei iPhone, iPod touch und iPad mit einem Klick erwerben und herunterladen. Den Preis der Apps bestimmen die Mac-Entwickler selbst, die 70 Prozent der Umsatzerlöse erhalten. Den Rest streicht Apple ein. mas
Meist gelesen
stats