Apple: Renault geht mit iAd für Twizy an den Start

Montag, 17. Januar 2011
Das Elektromobil peilt seine Zielgruppe per iAd an
Das Elektromobil peilt seine Zielgruppe per iAd an

Mit einer Kampagne für sein Elektromodell Twizy nutzt Renault als einer der ersten Werbekunden iAds in Europa und geht damit als erstes Unternehmen auf Apples mobiler Werbeplattform in Deutschland an den Start.  Die Werbeplattform iAd erlaubt auf Apple-Endgeräten die direkte Einbindung von Werbung in Apps, ohne dass die Nutzer die App verlassen müssen. Die iAds können zudem mit Videos und interaktiven Elementen angereichert werden. Mittels einer Reihe von Kriterien lässt sich zudem die Zielgruppe automatisch eingrenzen.

Nutzer können per iAd den Ansatz von Renault zur Elektromobilität interaktiv und multimedial entdecken. Die iAd-Werbung bietet Informationen zum Elektro-Zweisitzer, stellt Farb- und Designvarianten vor und ermöglicht die frühzeitige Reservierung des Citymodells, das als drittes Renault-Fahrzeug mit reinem Elektroantrieb ab 2012 in Deutschland auf den Markt kommt.

Neben Renault zählen Nestlé, L’Oréal, Evian und Unilever zu den ersten i-Ad-Kunden in Europa. Der Europastart war mehrfach verschoben worden. In den USA startete iAd bereits im Sommer 2010. ork
Meist gelesen
stats