Apple: Gewinne mit iPad und Co explodieren

Mittwoch, 20. Juli 2011
Das iPad wird zum Verkaufsschlager
Das iPad wird zum Verkaufsschlager
Themenseiten zu diesem Artikel:

Apple iPad Mac Rekordgewinn Geschäftsjahr Umsatz iPhone


Apple fährt einen neuerlichen Rekordgewinn ein und macht mit dem iPad bessere Geschäfte als mit dem Mac. Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2010/2011 erzielte Apple 28,57 Milliarden US-Dollar Umsatz. Fast doppelt so viel wie im Vorjahreszeitraum. Der Verkauf der iPads hat sich im Vergleich zum zweiten Quartal ebenfalls fast verdoppelt: 9,25 Millionen Geräte gingen über die Ladentheke - ein Plus von 183 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Der Mac fand dagegen „nur“ 3,95 Millionen Kunden. Mit 7,31 Milliarden US-Dollar lieferte Apple auch beim Gewinn einen neuen Rekord und verdoppelte so den Gewinn im Jahresvergleich.

Aber Apple musste auch Federn lassen: Der Abverkauf des iPod sank um knapp 20 Prozent auf 7,54 Millionen Geräte. Ein Grund: Kunden greifen lieber gleich zum iPhone. 20,34 Millionen Smartphones wurden verkauft. Ein Plus von 142 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Das iPhone 5 wird im September erwartet. Gut laufen auch die Geschäfte mit iTunes. ork
Meist gelesen
stats